Stadtkirche St. Martin Aussenansicht mit Palme

St. Martinskirche Rheinfelden

Die christkatholische Stadtkirche St. Martin in Rheinfelden wird auch die «Schatzkammer des Fricktals» genannt. Nirgends sonst sind üppiger ausgestaltete Innenräume erhalten.

Die Stadtkirche von Rheinfelden ist dem Heiligen Martin von Tours geweiht.

Sie hat aber sonst keinen näheren Bezug zu der Geschichte mit dem Mantel, den der junge römische Soldat mit einem armen Bettler teilte. Dafür verknüpfen sich mit diesem Gotteshaus andere, nicht minder erbauliche Geschichten. So machte Bernhard von Clairvaux, der Kreuzzugprediger, im Dezember 1147 auf einer Reise zweimal in Rheinfelden Station und soll dabei in der Vorhalle der Martinskirche Wunderheilungen vollbracht haben.

Stadtkirche St. Martin Rheinfelden Innenraum mit Chor und Kanzel

Die Kirche datiert wohl aus dem frühen 11. Jahrhundert. Diese «Schatzkammer des Fricktals» umfasst alle kunsthistorischen Epochen von der Romanik bis zum Dixhuitième, wobei im Innenraum Barock- und Rokoko-Elemente dominieren. Von 1228 bis 1870 war die Kirche Chorherrenstift. Seit 1873 ist sie christkatholisches Gotteshaus. 

Fastentuch oder Hungertuch.

Eine der zahlreichen Raritäten ist das aus dem 17. Jahrhundert stammende Fastentuch. Es wurde zufällig bei Aufräumarbeiten Ende der 1990er-Jahre wiederentdeckt und hängt seither in der Fastenzeit über dem Altar im Chor.

Fastenhuch oder Hungertuch in der Stadtkirche St. Martin Rheinfelden

Buch Chorherrensift St. Martin mit Laterne

Buch zum Chorherrenstift

Das Buch «Das Chorherrenstift St. Martin, sein Ende und das Danach» erzählt die Geschichte des Stifts von 1870 bis 2020.

Im Tourismusbüro kaufen oder gegen Rechnung bestellen.

Bestellung per E-Mail 

Weitere Informationen

Gut zu wissen

Das Hungertuch hängt jeweils in der Fastenzeit über dem Altar im Chor und ist nur im Rahmen der Stadtführung «Unentdeckt - Versteckte Geschichten in der Kirche zu St. Martin» öffentlich zugänglich.

Informationen zur Kirche

Christkatholische Kirchgemeinde
Rheinfelden-Kaiseraugst
Kirchgässli 2
4310 Rheinfelden
+41 61 831 50 13

 

Buchung von Stadtführungen

Tourismus Rheinfelden
Stadtbüro, Marktgasse 16
4310 Rheinfelden
+41 61 835 52 00
tourismus@rheinfelden.ch

Das könnte sie auch noch interessieren