Neues Kraftwerk mit Gwild

Ausstellungspavillon Kraftwerk 1898

Das abgerissene Kraftwerk war der Anfang eines europaweiten Stromnetzes. Die Ausstellung soll den Pioniergeist eines der ältesten Kraftwerke Europas lebendig machen.

Eines der ältesten Wasserkraftwerke Europas.

Der Pavillon befindet sich in der Nähe des Standortes des alten Wasserkraftwerks Rheinfelden – das eines der ältesten Wasserkraftwerke Europas war.

altes Wasserkraftwerk Rheinfelden mit Eisenbrücke

Im Erdgeschoss des Ausstellungspavillons erwartet Sie ein Turbinenlaufrad mit dem Leitapparat. Das Obergeschoss zeigt einen Generator mit dem Turbinenregler sowie einen interaktiven Monitor zur Geschichte des Kraftwerks. Auch das Modell des alten Kraftwerks im Maßstab 1:40 zieht Blick auf sich und veranschaulicht die Unterschiede zum heutigen Standort des Kraftwerks. Mit Hilfe eines Videos und spektakulären Bildern von gestern und heute können Sie in die Welt der Energiegewinnung in Rheinfelden eintauchen.

  

Herzstück der interaktiven Ausstellung ist die „Maschine 10“ aus dem Jahr 1898.

Erleben Sie ein Stück Geschichte und erfahren Sie mehr über:

  • den Bau des alten Wasserkraftwerks Rheinfelden

  • die Technik der Elektrizität 

  • die Bedeutung für Rheinfelden Baden

  • die Bedeutung des Kraftwerks für die Schweiz

Energiedienst Pavillon Kraftwerk von aussen

Weitere Informationen

Gut zu wissen

Der Pavillon kann selbstständig erkundet werden und ist ein Bestandteil des Rheinufer-Rundwegs. Es finden keine Führungen statt.

Die genauen Öffnungszeiten finden Sie auf der Website des Energiedienstes

Besichtigungen neues Kraftwerk

Eine Besichtigung des neuen Kraftwerkes kann beim Energiedienst angefragt werden.

 

Für eine Besichtigung anfragen

 

Kontakt und Buchung

Energiedienst Rheinfelden
Schönenbergerstr. 10
79618 Rheinfelden (Baden)
Deutschland
+49 7623 92-1200
kundenservice@energiedienst.de
energiedienst.de

Das könnte Sie auch noch interessieren