Mein Rheinfelden: Stadtführer erzählen (2/9)

Als Dienstältester Stadtführer begeistert Klaus Heilmann schon seit 1977 seine Gäste.

Warum er von der Aussicht vom Storchennestturm dennoch nie genug kriegen kann, erfahren Sie in unserer Serie „Mein Rheinfelden: Stadtführer erzählen“.

 

„Sind sie da, die Langschnäbel! Und haben sie sogar Junge, dann geht’s ein wenig stiller hinauf in den Storchennestturm. Denn vom Balkon dieses ehemaligen Kupfertor-Turmes ist die Aussicht auf unser Städtchen einfach grandios! Da verweile ich gerne mit meinen Gästen, die mit Handy oder Fotoapparat nicht genug abdrücken können.

Ich selbst geniesse diesen Blick immer und immer wieder, zusammen mit meinen Erinnerungen an den alten Storchenvater, dem wir Buben jeweils die kleinen Futter-Fischlein bis fast zuoberst hinauftragen durften. Das waren noch Zeiten – und sie leben zum Glück weiter, auch zuoberst im Horst, hoffentlich jedes Jahr wieder neu! “

 

Klaus Heilmann, Stadtführer seit 1977

 

Wollen Sie die tolle Aussicht vom Storchennestturm geniessen? Am besten auf einer Klassischen Altstadtführung mit Klaus Heilmann. Jetzt Buchungsanfrage senden.


Storchennestturm, Klaus Heilmann
 

Datum der Neuigkeit 27. März 2019
  zur Übersicht

Gedruckt am 19.04.2019 01:22:38